Schwellung der Beine, Koagulation der wachsenden Varizen, Rötung und Schmerzen sind häufig auf Blutansammlungen an den Beinen der Mutter zurückzuführen. Bei Müttern mit sehr großen Krampfadern kann es beim Aufstehen zu Schwindel und sogar Ohnmacht kommen, da sich beträchtliche Mengen Blut auf ihren Beinen ansammeln.
Nach dem Auftreten von Varizen können Krämpfe, Brennen, Juckreiz und Blutergüsse an den Beinen auftreten. Darüber hinaus sind in den folgenden Monaten und in der Regel bei häufigen Geburten Varizen zu beobachten, die sich in Richtung Vagina entwickeln.
Die am meisten gefürchtete Folge bei einer werdenden Mutter, ist eine tiefe Veneninsuffizienz als Folge der Verschlechterung der tiefen Venen. In diesem Fall kann eine tiefe Venenthrombose zum Tod der Mutter führen, weil sie während der Schwangerschaft oder nach der Geburt gerinnt und folglich ein Blutgerinnsel in die Lunge wirft.
In diesem Fall sollte die Patientin auf eine Gefäßoperation angewiesen werden, und der Arzt sollte einen Farbdoppler-Ultraschall durchführen. Infolgedessen sollten Behandlung und vorbeugender Mediziner zum Schutz der schwangeren Frau eingesetzt werden.

Leave a comment

WhatsApp chat